WLV

Ganz nach dem Motto „ohne Nachwuchs keine Zukunft“ ist es für den Verband und seine ehrenamtlichen Vertretern selbstverständlich, den Berufswettbewerb der Grünen Berufe zu unterstützen und zu fördern. Wir in Westfalen-Lippe sind stolz auf unsere Junglandwirte und die guten Leistungen, die im Rahmen des Berufswettbewerbes erbracht werden.

Alle zwei Jahre stellen sich die landwirtschaftlichen Auszubildenden und Fachschüler im Berufswettbewerb einem freiwilligen Leistungsvergleich. Und immer wieder finden sich junge Vertreter aus Westfalen-Lippe unter den ersten Plätzen – sie alle, jeder motivierte Jundlandwirt, stehen für einen modernen Berufsstand in Westfalen-Lippe. Für uns sind die Teilnehmer von heute, die landwirtschaftlichen Unternehmer von morgen, und diese gilt es schon zu Beginn ihrer Laufbahn zu unterstützen.

Deshalb unterstützt der WLV den Berufswettbewerb auf allen Ebenen, sowohl ideell als auch finanziell: viele WLV Mitglieder engagieren sich als Richter in den verschiedenen Kreisentscheiden und auf dem Landesentscheid, die Mitarbeiter aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit sind involviert, es werden Preise für die Sieger auf den verschiedenen Ebenen gestellt oder auch die Siegerfahrt finanziell unterstützt.

Wir wünschen allen Teilnehmern des Berufswettbewerbes 2019 viel Erfolg und Freude im Wettbewerb.

gehring

Werner Gehring, Hauptgeschäftsführer

.

Advertisements