Aufgaben

Als Arbeitsgemeinschaft unterhält der Ring der Landjugend das Junglandwirteforum Westfalen-Lippe.

Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und zwar insbesondere durch Förderung seiner Mitgliedsverbände. Zudem nimmt er eine koordinierende Aufgabe für seine Mitgliedsverbände wahr.

Orientiert an den Zielen seiner Mitgliedsverbände ergeben sich daraus folgende primäre Aufgaben:

  1. Die Interessenvertretung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf dem Land in den berufsständischen Gremien der Land-, Forst- und Hauswirtschaft. Dazu gehören auch das Zusammenführen der Positionen der einzelnen Mitgliedsverbände und das Vertreten dieser gemeinsamen Positionen gegenüber Politik und Gesellschaft.
  2. Die Auseinandersetzung mit agrarpolitischen und anderen politischen Themen, soweit sie in direktem Bezug zur Landwirtschaft und zu jungen Menschen im ländlichen Raum stehen.
  3. Die Unterstützung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf dem Land in ihren beruflichen, sozialen und gesellschaftlichen Interessen durch fachspezifische Veranstaltungen auf Landesebene.
  4. Die Förderung der Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen im ländlichen Raum.
  5. Die Unterstützung internationaler Kontakte im Bereich der Land-, Forst- und Hauswirtschaft.
  6. Gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit in unserer Welt aufzutreten sowie die globalen Auswirkungen der Landwirtschaft/Politik zu berücksichtigen und in Positionspapieren gemäß der Aufgaben 1. und 2. zu erwähnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Advertisements